Rohes veganes Chilli (ohne Bohnen)

Zutataen für 2-3 Portionen:
Grundmasse:
2 mittlere Tomaten
1/2 Avocado
1/4 Tasse getrocknete Tomaten (eingeweicht- bei mir etwa 15 min)
1 Zehe Knoblauch
1 handvoll Koriander (habe getrockneten verwendet)
1EL Chillipulver
1/2 Chillischote ohne Kerne (je nach Schärfebedarf auch mehr)
1TL Kreuzkümmel (ersetzt durch Kurkuma)
1/2 TL Meersalz

Gemüse:
1/2 rote Paprika
1/2 grüne Paprika
1/4 Tasse Grün von Lauchzwiebeln oder 1 kleine Zwiebel
1/ Avocado in Stücke geschnitten
1 mittlere Tomate (kleingeschnitten)
1 handvoll Koriander (habe getrockneten verwendet)
1EL Olivenöl
1TL Limettensaft
1 Prise Salz

Zubereitung:
2 Tomaten, Avocado, getrocknete Tomaten, Knoblauch und Koriander pürrieren (Küchenmaschine mit S-Scheibe)
Gewürze (Chillipulver, Kreuzkümmel/Kurkuma, Salz) einmixen

Paprika und Zwiebel kleinschneiden und in eine Schüssel geben.
Pürree hinzufügen und gut umrühren.
Die andere halbe Avocado und die Tomate kleinschneiden und mit Koriander
untermischen
Olivenöl, Limettensaft hinzufügen und mit Salz abschmecken.

Schmeckt mit Vollkornbrot!

Quelle: gone raw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.