Rohe Zucchini mit Tomatensoße

Zutaten:
Zucchini
Leinöl
Tomaten
Salz, Pfeffer, Oregano,…
Schnittlauch, Petersilie
Walnüsse

Zucchini in ganz dünne Scheiben/Stifte schneiden, mit Leinöl beträufeln,
Für die Soße Tomaten mit Salz, Pfeffer, Oregano und sonstigen Gewürzen nach Geschmack im Mixer pürieren, Schnittlauch kleinschneiden und in die Soße unterrühren, gehackte Petersilie dazugeben.
Soße auf die Zucchini geben
Walnüsse (im Schlagbecher) fein mahlen und über die Soße geben

Mit reichlich Walnüssen hält es ne ganze Weile vor.

Schmeckt bei aller Skepsis vorher gut und ist sooooo gesund!!!!
Außerdem geht es ganz schnell.

Gehacktesstippe

für 2 Personen:
2 EL Sonnenblumenöl
300g Gehacktes
1 Zwiebel
1EL Mehl
etwa 1/2 l Wasser
Tomatenmark oder Ketchup
Salz, Pfeffer, Oregano
Möhren
Brühwürfel

Gehacktes in Sonnenblumenöl in einer Pfanne anbraten, , mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen, kleingeschnittene Zwiebel mitbraten lassen,
kleingeschnittene Möhren mitbraten lassen.
Mehl drüberstäuben, kräftig umrühren
Wasser nach und nach zugeben und rühren (Achtung, klumpt leicht, wenn zu viel Wasser auf einmal zugegeben wird).
Brühwürfel und Tomatenmark zugeben
Kochen lassen, bis die Möhren weich sind.

fettarme Variante:
Statt Gehacktes Schabefleisch nehmen, mit etwas Rotwein aufgießen, später Wasser zugeben

Dazu passen Pellkartoffeln.