Der Garten im März

Endlich ist der Winter vorbei. Die ersten Bäume blühen, die Frühblüher sind da. Es regt sich wieder Leben im Garten. Die Aprikose blüht.

Sind die Blüten nicht schön?

Die Kuhschelle ist auch schon da.

Immer wieder schön und erste Zeichen für den einsetzenden Frühling – die Leberblümchen. Nicht nur die Blüten bewundert der Fachmann, auch die Zeichnung der Blätter begeistert den Sammler. Aber da muss man schon sehr genau hingucken. Hier einige in weiß …

… und hier in zartem blau.

Wie jedes Jahr an bewährter Stelle: Meine Stiefmütterchen.

Und noch mal etwas in blau: Scilla oder auch Blausterne.

u

Da Ostern in diesem Jahr recht spät ist, werden die Osterglocken in diesem März ihrem Namen nicht ganz gerecht. Zu Ostern ist die Pracht wohl vorüber. Dafür freuen wir uns jetzt um so mehr daran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.