Sei nett zu Dir

Am Wochenende hatte ich meine Vorhaben zu hoch geschraubt. Ich wollte: lange laufen, lesen, Schreiben, Besuch anständig betreuen, mit Enkelchen spielen, Torte backen und das Haus sauber kriegen. Dann ging gar nichts mehr und ich hab den halben Tag vertrödelt.
Ich hab mich überfordert gefühlt. Hab umgeschaltet, ganz in Ruhe Hausputz gemacht und das Wochenende nur noch genossen. Dabei ging es mir wieder gut.
„Sei nett zu Dir“ hat wohl geholfen. Am Abend hab ich mich über mein sauber geputztes Haus gefreut und mein Krimi war auch halb ausgelesen.

Jetzt genieß ich die Wintersonne und geh ganz in Ruhe laufen, so viel, dass ich mich wohlfühle. Ohne Stress.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.